(Sehr) Lange nichts mehr geschriben :p

Also, ich habe jetzt echt seeehr lange nichts mehr an der Seite gemacht also dachte ich mir es wird mal wieder Zeit :D

Seit dem letzten Mal war der Vorbereitungs Workshop von meiner Organisation :)

 

Workshop

Wir waren nur 7 Leute da meine Organisation ziemlich klein ist, was aber auch nicht weiter schlimm ist. Wir haben uns in einem Restaurant in Köln getroffen. Der erste Teil war nur für uns Austauschschüler. Es wurde über allgemeine Themen wie die Schule und die Familie in den USA geredet, was erlaubt ist was nicht etc. und unsere Fragen wurden natürlich beantwortet.

Ein Teil war auch in Englisch wo wir über unsere Erwartungen und all sowas geredet haben und auch ein wenig über uns selbst unser und unser Leben hier :)

Danach haben wir etwas gegessen bevor dann die Eltern dazu kamen.

In dem Teil des Workshops gab es halt auch nochmal Infos über Gastfamilie, Gastgeschenke, die High School, Regeln, die Betreuung vor Ort, Gepäck, Versicherung, Visum etc. nur etwas ausführlicher.

Im Großen und Ganzen fand ich es ganz gut einige Sachen waren dabei die ich schon aus den Bewerbungsgesprächen und dem Internet wusste aber auch einige die neu waren.

Am Ende haben wir dann auch nochmal einen Ordner mit hilfreichen  Infos usw. bekommen :)

 

Ansonsten ist nicht so viel passiert, ich war halt noch in Frankfurt bei der Amerikanischen Bootschaft für mein Visum.

 

Visum

Als wir angekommen sind war erst mal eine riesen Schlange dort, es ging allerdings doch ziemlich schnell als ich dann dran war musste ich meinen Pass zeigen und hab eine Nummer bekommen, dann musste ich zu einem Mann der Gefragt hat ob man elektronische Gegenstände wie iPad, iPod, Handy, Kamera etc. mit hat (haben wir zu Glück im Internet gelesen dass diese Dinge verboten sind sonst hätten wir wie einige andere noch schnell zu einem Schließfach laufen müssen und es Weg schließen müssen) und ich musste meinen Gürtel in eine Plastiktüte packen dann ging es rein und man musste erst mal durch eine Kontrolle wie am Flughafen also Jacke Plastiktüte und Tasche In so eine Kiste und dann durch dieses Ding laufen das immer Piepst wenn man noch irgendwo Metall oder so hat (keine Ahnung wie das heißt :D). Bei mir war alles in Ordnung also konnte ich meine Sachen wieder anziehen und mitnehmen. Anschließend ging es ins nächste Gebäude wo man Kurz seine Nummer Zeigen musste und dann einen Zettel bekommen hat auf dem Stand was man alles abgeben muss. Man musste in einer Großen Halle sitzen und warten bis seine Zahl aufgerufen wird und dann geht man zum jeweiligen Schalter. Meine Zahl wurde schon aufgerufen bevor ich überhaupt gesessen habe, ich musste meine unterlagen alle durch so ein Fenster reichen und dann wieder warten bis ich nochmal aufgerufen wurde das hat gefühlte 10 Minuten gedauert, die Frau hat mich nur gefragt ob ich Madita Moers bin und dann meinte sie lass uns in Englisch weiter machen.

Fragen: Du willst für ein High-School Jahr in die USA?

            Für 10 Monate?

            Wie alt bist du?

            Wo kommst du hin?

            Warst du schon mal in den USA?

            Wo in den USA?

Und dann meinte sie nur okay dein Visumsantrag ist genehmigt die Sachen werden in ca. 2 Wochen ankommen.

Ich habe nur ungefähr 45 Minuten gebraucht worüber ich echt froh meinte weil der Mann vorne meinte man sollte ein bis ein ein halb Stunden rechnen.

 

Ach ja und ich hab mir noch ein Konto eröffnet für die USA, die Karte ist gestern angekommen :p

 

Joa das war alles was so passiert ist, sorry das es ein bisschen lang ist :s

Jetzt hoffe ich nur noch auf eine Gastfamilie weil am 20.August ja auch schon Stichtag ist, aber da einige die in die USA fliegen noch keine Familie haben machen ich mir da jetzt mal nicht soooo große Sorgen :)

 

 

Der Ordner den ich von meiner Organisation bekommen habe :)... leider so ziemlich alles was ich bis jetzt habe :s

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Juicer Reviews (Freitag, 19 April 2013 01:43)

    This post was exactly what I was searching for!